09.07.2015

Grüne diskutieren über Flüchtlingspolitik

Fraktionsvorsitzende Marlis Düßmann und Vorstandssprecherin Bettina Pinzon-Assis der Delmenhorster Grünen nahmen gestern, 8.7.15 in Oldenburg an der Veranstaltung mit Fraktionsvorsitzender im Bund Kathrin Göring-Eckardt und MdB Peter Meiwald teil. Die Diskussionsrunde mit Vertretern der Oldenburger Stadtverwaltung, Flüchtlingsberatung und Arbeitslosenberatung hatte zum Thema: Asylsuchende leichter in Arbeit bringen. Wir als Delmenhorsterinnen konnten feststellen, dass die Herausforderungen in den unterschiedlichen Kommunen sehr ähnlich sind und ein großes Problem das Thema Finanzen darstellt. Das großartige Engagement der vielen Ehrenamtlichen darf den politischen Druck auf den Bund nicht ersetzen. Es müssen bürokratische Hürden abgeschafft werden, um bessere Voraussetzungen zu schaffen, damit Asylsuchende leichter in den Arbeitsmarkt kommen, denn ihr berufliches  Potential gilt es zu nutzen. Hierbei  ist die Haltung der Grünen, das Vorrangprinzip abzuschaffen. Auch wenn Flüchtlinge zu einem späteren Zeitpunkt in ihre Heimatländer zurückkehren , können sie dort aktive Entwicklungshilfe im Wiederaufbau leisten.

URL:http://www.gruenedelmenhorst.de/home/home-volltext/article/872015/